ALKIS

CAIGOS-ALKIS

Die Basis für die redundanzfreie, maßstabsunabhängige und blattschnittfreie Führung der Geobasisdaten des Liegenschaftskatasters

Das Amtliche Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) ersetzt in Deutschland die Automatisierte Liegenschaftskarte (ALK) und das Automatisierte Liegenschaftsbuch (ALB), in dem es die Informationen in einem System zusammenführt und vereint. Entwickelt wurde ALKIS von der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV).

Die Datenstruktur von ALKIS wird wesentlich durch das verwendete XML-Austauschformat - die Normbasierte Austauschschnittstelle (NAS) - bestimmt, die als Datenschnittstelle für das AFIS-ALKIS-ATKIS-Modell dient. NAS löst damit die zuvor für den Datenaustausch im ALK verwendeten Formate EDBS, BGRUND, SQD und DFK ab. 

Die Datenhaltung in den Landesvermessungsbehörden und die Datenabgabe an deren Kunden erfolgt nach der Umstellung bevorzugt im NAS-Format sowie im Koordinatensystem ETRS89/UTM anstatt wie zuvor im Gauß-Krüger-Koordinatensystem.

Da in der Bundesrepublik Deutschland das Vermessungswesen und damit auch das Liegenschaftskataster auf Ebene der Bundesländer hoheitlich organisiert ist, war für die Strategie und den Zeitplan zur Einführung von ALKIS jedes Bundesland selbst verantwortlich.

Die Umstellung der Koordinatensysteme von Gauß-Krüger nach UTM fand deshalb in den einzelnen Bundesländern nicht gleichzeitig statt. In der Zwischenzeit ist die Umstellung fast überall jedoch bereits erfolgt oder kurzfristig geplant. 

Somit bieten alle Vermessungsverwaltungen der Länder seit 2015 ALKIS-Daten an und das vorherige ALK mit dem Datenformat EDBS ist abgelöst.

CAIGOS-ALKIS ermöglicht die redundanzfreie, maßstabsunabhängige und blattschnittfreie Führung der Geobasisdaten des Liegenschaftskatasters.
Zielgruppen
  • Kommunale Verwaltungen
  • Kommunale Betriebe
  • Ver- und Entsorgungsunternehmen
  • Zweckverbände
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Privatunternehmen
Leistungsmerkmale
Ergänzende Module und Zusatzprodukte
Mit CAIGOS-ALKIS erfolgt die Modellierung der Datenstruktur und der Schnittstelle NAS unter Einhaltung nationaler und internationaler Normen und Standards (ISO, OGC).

CAIGOS GmbH
Im Driescher 7-9, 66459 Kirkel

  • E-Mail: info@caigos.de
  • Telefon: +49 (0) 6849-60040
  • Fax: +49 (0) 6849-600453

Suche