Warum 360° AM?

Image

Was ist das Besondere der Produktsuite 360° Asset Management?


Wir sind der Überzeugung, dass sich unsere ganzheitliche Lösung für das Anlagen- und Infrastrukturmanagement "360° Asset Management" von anderen Lösungen deutlich abhebt und unseren Kunden einen ganz entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschafft, um auch in zunehmend anspruchsvollen und komplexen Marktsituationen weiterhin erfolgreich bestehen zu können.

Mit 360° AM erreichen Sie ein durchgehend digitales Asset Management Ihrer Infrastrukturen und gehen "Gut vernetzt in die Zukunft".

Einige der Vorteile, die Sie durch die Nutzung von 360° AM haben werden, haben wir nachfolgend aufgeführt. Die detaillierten Erläuterungen hierzu finden Sie in den Beschreibungen zu unseren einzelnen Modulen für Ihre Geschäftsprozesse.
Berichtswesen und Reporting einfach gemacht
Mit 360° AM können sowohl interne Auswertungen als auch Standardberichte (BNetzA, FNN, DVGW) einfach erzeugt werden. Dabei werden die Informationen automatisiert für den XML-Webservice der Bundesnetzagentur aufbereitet, so dass eine manuelle Eingabe im Störungsportal nicht mehr notwendig ist. Die integrierte Plausibilitätsprüfung stellt dabei sicher, dass nur korrekte und plausible Daten weiter gegeben werden. Die Ergebnisse können problemlos an Microsoft Excel weiter gegeben werden und dort weiter verarbeitet werden.

Zusätzlich zu den Berichten können auch die DISQUAL-Kenngrößen (SAIFI, SAIDI und CAIDI) zur Versorgungszuverlässigkeit nach IEEE 1366 berechnet werden.

Die Unterbrechungshäufigkeit H u (SAIFI) gibt an, wie häufig ein Kunde durchschnittlich im Jahr von einer Versorgungsunterbrechung betroffen ist.

Die Unterbrechungsdauer T u (CAIDI) ist die Kenngröße für die durchschnittliche Unterbrechnungsdauer eines Kunden.

Das Maß Nichtverfügbare Q u (SAIDI) gibt die durchschnittliche Gesamtdauer in einem Jahr an, in der ein Kunde von einer Versorgungsunterbrechung betroffen ist. Es ist das Produkt aus der Unterbrechungshäufigkeit und der Unterbrechungsdauer.
Modernste Softwarearchitektur
Ermöglichung kostenreduzierender Instandhaltungsstrategien (Predictive Maintenance)
Mit dem 360° AM Asset Warehouse zum "Single Point of Data"
Gewährleistung einer hohen Anlagenverfügbarkeit bei optimierten Kosten
Erhebung von Daten dort, wo sie entstehen
Flexibilität bzgl. CAPEX und OPEX (On-Premise oder Saas)
Kostenreduktion durch ein optimiertes Asset-Life-Cycle-Management
Gewährleistung des gesetzes- und richtlinienkonformen Betriebs
Sicherheit im Betrieb durch Förderung einer standardisierten Organisation (z.B. ISO 55000, TSM)
Wissen und Informationen jederzeit griffbereit - selbstverständlich auch im Außendienst
Räumliches Asset Management auf Basis von Karten ist selbstverständlich
Der optimale Überblick mit dem 360° Dashboard
Einfacher und schneller Einstieg mit dem Startpaket
Starke Partner in der VIVAVIS-Gruppe
Einfach Einsteigen in die Chancen des Internet of Things (IoT)
Übrigens: Die gesamte Produktsuite 360° Asset Management ist eine moderne Weblösung, die in jedem Browser und auf jedem mobilen Endgerät lauffähig ist.

Suche